BFF-Hall of Fame: Herlinde Koelbl

Herlinde Koelbl zählt zu den renommiertesten deutschen Fotokünstlern. Ihr besonderes Interesse gilt dem Menschen: in seinem kulturellen Umfeld, in seinem Alltag, seiner Körperlichkeit, seiner Individualität. Mit ihren fotografischen Langzeitstudien ist sie eine Chronistin der Gegenwart. Zu ihren Büchern und Ausstellungen veröffentlicht Herlinde Koelbl häufig themengleiche Dokumentarfilme und Videoinstallationen. Ihre einfühlsamen und oft philosophischen Interviews erscheinen regelmäßig im ZEITmagazin. Herlinde Koelbl wurde für ihr Schaffen vielfach ausgezeichnet. Ihre Fotografien sind in internationalen Ausstellungen zu sehen und in vielen wichtigen Sammlungen vertreten.

 

Im Rahmen von Duesseldorf Photo widmet der BFF Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e.V. ihr nicht nur eine Ausstellung im NRW-Forum, sondern ernennt sie auch mit einem Festakt zum Ehrenmitglied.

 

www.herlindekoelbl.de
bff.de

BFF-Hall of Fame: Herlinde Koelbl

Herlinde Koelbl zählt zu den renommiertesten deutschen Fotokünstlern. Ihr besonderes Interesse gilt dem Menschen: in seinem kulturellen Umfeld, in seinem Alltag, seiner Körperlichkeit, seiner Individualität. Mit ihren fotografischen Langzeitstudien ist sie eine Chronistin der Gegenwart. Zu ihren Büchern und Ausstellungen veröffentlicht Herlinde Koelbl häufig themengleiche Dokumentarfilme und Videoinstallationen. Ihre einfühlsamen und oft philosophischen Interviews erscheinen regelmäßig im ZEITmagazin. Herlinde Koelbl wurde für ihr Schaffen vielfach ausgezeichnet. Ihre Fotografien sind in internationalen Ausstellungen zu sehen und in vielen wichtigen Sammlungen vertreten.

 

Im Rahmen von Duesseldorf Photo widmet der BFF Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e.V. ihr nicht nur eine Ausstellung im NRW-Forum, sondern ernennt sie auch mit einem Festakt zum Ehrenmitglied.

 

www.herlindekoelbl.de
bff.de