Barbara Kasten & Deborah Irmas: High Heels and Ground Glass: Pioneering Women Photographers, 1990

Dieser faszinierende Film zeigt das Leben und Werk von fünf herausragenden Fotografinnen, die um die Jahrhundertwende geboren wurden und ihr Handwerk in einer Zeit perfektionierten, als die Fotografie noch eine Männerdomäne war. Anhand von Beispielen ihrer Fotografien mit Ausschnitten aus den Nachrichten des Tages werden ihre Interviews vor der Kamera miteinander verflochten, um eine Geschichte über das Leben berufstätiger Frauen zu erzählen, die in den turbulenten Jahrzehnten der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts leben.

 

Gisele Freund, eine Reporterin und Fotografin, beschreibt ihre erschütternde Flucht aus Nazi-Deutschland mit Negativen, die an ihren Körper geklebt sind. Die Modefotografin Louise Dahl-Wolfe erinnert sich an ihre Entwicklung vom jungen Kunststudenten zum Schöpfer von Harpers Bazaar-Covern. Maurine Loomis war eine sehr erfolgreiche Fotografin von Hollywood-Stars. Lisette Model, die Lehrerin von Diane Arbus, verrät ihre Methode für eine gelungene Fotografie. Eiko Yamazawa praktizierte ihre Kunst in Japan über siebzig Jahre lang mit dem eleganten Auge eines abstrakten Malers. Diese engagierten Frauen teilen ihre Erfolge und Kämpfe mit Offenheit und Wärme.

 

Veröffentlicht und vertrieben von Filmakers Library.

 

Aufgeführt ab 12 Uhr jede volle Stunde bis 0 Uhr. 

Barbara Kasten & Deborah Irmas: High Heels and Ground Glass: Pioneering Women Photographers, 1990

Dieser faszinierende Film zeigt das Leben und Werk von fünf herausragenden Fotografinnen, die um die Jahrhundertwende geboren wurden und ihr Handwerk in einer Zeit perfektionierten, als die Fotografie noch eine Männerdomäne war. Anhand von Beispielen ihrer Fotografien mit Ausschnitten aus den Nachrichten des Tages werden ihre Interviews vor der Kamera miteinander verflochten, um eine Geschichte über das Leben berufstätiger Frauen zu erzählen, die in den turbulenten Jahrzehnten der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts leben.

 

Gisele Freund, eine Reporterin und Fotografin, beschreibt ihre erschütternde Flucht aus Nazi-Deutschland mit Negativen, die an ihren Körper geklebt sind. Die Modefotografin Louise Dahl-Wolfe erinnert sich an ihre Entwicklung vom jungen Kunststudenten zum Schöpfer von Harpers Bazaar-Covern. Maurine Loomis war eine sehr erfolgreiche Fotografin von Hollywood-Stars. Lisette Model, die Lehrerin von Diane Arbus, verrät ihre Methode für eine gelungene Fotografie. Eiko Yamazawa praktizierte ihre Kunst in Japan über siebzig Jahre lang mit dem eleganten Auge eines abstrakten Malers. Diese engagierten Frauen teilen ihre Erfolge und Kämpfe mit Offenheit und Wärme.

 

Veröffentlicht und vertrieben von Filmakers Library.

 

Aufgeführt ab 12 Uhr jede volle Stunde bis 0 Uhr.