Finding Vivian Maier, 2013

USA 2013 – 83 Min. – Berlinale 2014 – Regie: John Maloof, Charlie Siskel. Mit Vivian Maier, John Maloof, Mary Ellen Mark u.a.

 

Nur durch Zufall entdeckt ein junger Mann aus Chicago im Jahr 2007 eine der großen Straßenfotografinnen des 20. Jahrhunderts. Zu diesem Zeitpunkt war Vivian Maier bereits gestorben – und wäre es nach ihr gegangen, hätte die Welt auch nie von ihrem wohl gehüteten Schatz erfahren. John Maloofs und Charlie Siskels Film folgt den Spuren einer geheimnisvollen Frau, einer Künstlerin, die sich als Kinderfrau verkleidete. Eine faszinierende Dokumentation.

 

Eintritt: 8,50 € | erm. 6,50 €

Finding Vivian Maier, 2013

USA 2013 – 83 Min. – Berlinale 2014 – Regie: John Maloof, Charlie Siskel. Mit Vivian Maier, John Maloof, Mary Ellen Mark u.a.

 

Nur durch Zufall entdeckt ein junger Mann aus Chicago im Jahr 2007 eine der großen Straßenfotografinnen des 20. Jahrhunderts. Zu diesem Zeitpunkt war Vivian Maier bereits gestorben – und wäre es nach ihr gegangen, hätte die Welt auch nie von ihrem wohl gehüteten Schatz erfahren. John Maloofs und Charlie Siskels Film folgt den Spuren einer geheimnisvollen Frau, einer Künstlerin, die sich als Kinderfrau verkleidete. Eine faszinierende Dokumentation.

 

Eintritt: 8,50 € | erm. 6,50 €