Ralph Goertz stellt vor: Thomas Ruff & Joel Meyerowitz

Der Düsseldorfer Fotograf Thomas Ruff zählt neben Andreas Gursky, Thomas Struth, Candida Höfer und Axel Hütte zun den international anerkanntesten Fotokünstlern Deutschlands. Bekannt wurde der Becher-Schüler in den späten 1980er Jahren mit seinen großformatigen Portraits. Mit Serien wie Jpegs, Nudes oder m.a.r.s. untersucht Thomas Ruff immer wieder aufs Neue den Bildbegriff und hinterfragt damit analytisch das Medium Fotografie. Über zwei Jahre hinweg durfte Ralph Goertz den Künstler in seinem Studio, beim Fotografieren, bei der Bildbearbeitung und der Hängung seiner Ausstellung in Münster begleiten und er gewährte uns tiefe Einblicke in seine Denk- und Arbeitsweise.

Länge: 50 min. / 16:9 / PAL / Ländercode 2 / FSK 0 / Sprache: Deutsch, englische Untertitel / 2014

 

Joel Meyerowitz gehört zu den Pionieren der street photography und gilt, neben Stephen Shore und William Eggleston, als wichtigster Vertreter der amerikanischen New Color Photography. Über drei Jahre hinweg durften wir den Fotografen in New York, am Cape Cod, in Italien und Frankreich begleiten.

Länge: 60min. / 16:9 / PAL / Ländercode 2 / FSK 0 / Sprache: Englisch / 2014

Ralph Goertz stellt vor: Thomas Ruff & Joel Meyerowitz

Der Düsseldorfer Fotograf Thomas Ruff zählt neben Andreas Gursky, Thomas Struth, Candida Höfer und Axel Hütte zun den international anerkanntesten Fotokünstlern Deutschlands. Bekannt wurde der Becher-Schüler in den späten 1980er Jahren mit seinen großformatigen Portraits. Mit Serien wie Jpegs, Nudes oder m.a.r.s. untersucht Thomas Ruff immer wieder aufs Neue den Bildbegriff und hinterfragt damit analytisch das Medium Fotografie. Über zwei Jahre hinweg durfte Ralph Goertz den Künstler in seinem Studio, beim Fotografieren, bei der Bildbearbeitung und der Hängung seiner Ausstellung in Münster begleiten und er gewährte uns tiefe Einblicke in seine Denk- und Arbeitsweise.

Länge: 50 min. / 16:9 / PAL / Ländercode 2 / FSK 0 / Sprache: Deutsch, englische Untertitel / 2014

 

Joel Meyerowitz gehört zu den Pionieren der street photography und gilt, neben Stephen Shore und William Eggleston, als wichtigster Vertreter der amerikanischen New Color Photography. Über drei Jahre hinweg durften wir den Fotografen in New York, am Cape Cod, in Italien und Frankreich begleiten.

Länge: 60min. / 16:9 / PAL / Ländercode 2 / FSK 0 / Sprache: Englisch / 2014