Barbara Kasten

Barbara Kasten (US 1936) lebt in Chicago. Im JRP Ringier Verlag erschien kürzlich der monografische Katalog „Stages“ anlässlich der gleichnamigen Retrospektive im Institute of Contemporary Art Philadelphia, The Graham Foundation Chicago und dem Museum of Contemporary Art Los Angeles.

 

Barbara Kastens Arbeiten werden seit den 1970er Jahren international ausgestellt, kürzliche Ausstellungen waren „Foto Kinetik“ Museum der Moderne Salzburg (G), „IMAGINE REALITY. RAY 2015“ MMK Frankfurt / Museum für Angewandte Kunst / Fotografie Forum Frankfurt (G), „A World of Its Own: Photografic Practices in the Studio“, Museum of Modern Art New York (G), „Extended Compositions“ Künstlerhaus Bethanien und Kunsthaus CentrePasquArt, Biel (G), Nürnberger Kunstverein (S); Institutionelle Sammlungen (Auswahl): Centre Pompidou Paris; Tate Modern London; Generali Foundation; Museum of Modern Art NY; Whitney Museum NY; J. Paul Getty Museum L.A.; High Museum of Art, Atlanta; National Gallery of Art, Washington DC; Museum der Moderne Salzburg; Hirshhorn Museum Washington.

Foto: Constance Menh, 2015

Barbara Kasten

Barbara Kasten (US 1936) lebt in Chicago. Im JRP Ringier Verlag erschien kürzlich der monografische Katalog „Stages“ anlässlich der gleichnamigen Retrospektive im Institute of Contemporary Art Philadelphia, The Graham Foundation Chicago und dem Museum of Contemporary Art Los Angeles.

 

Barbara Kastens Arbeiten werden seit den 1970er Jahren international ausgestellt, kürzliche Ausstellungen waren „Foto Kinetik“ Museum der Moderne Salzburg (G), „IMAGINE REALITY. RAY 2015“ MMK Frankfurt / Museum für Angewandte Kunst / Fotografie Forum Frankfurt (G), „A World of Its Own: Photografic Practices in the Studio“, Museum of Modern Art New York (G), „Extended Compositions“ Künstlerhaus Bethanien und Kunsthaus CentrePasquArt, Biel (G), Nürnberger Kunstverein (S); Institutionelle Sammlungen (Auswahl): Centre Pompidou Paris; Tate Modern London; Generali Foundation; Museum of Modern Art NY; Whitney Museum NY; J. Paul Getty Museum L.A.; High Museum of Art, Atlanta; National Gallery of Art, Washington DC; Museum der Moderne Salzburg; Hirshhorn Museum Washington.